Allgemeine Geschäftsbedingungen Andrea Beller Immobilien

Geltungsbereich
Nachfolgende Bestimmungen gelten für die Vermittlung von Verträgen (z. B. Kauf- und Mietverträge) über bebaute und unbebaute Liegenschaften, möblierter und unmöblierter Wohnraum, bebaute und unbebaute Flächen und Gründstücke durch Andrea Beller Immobilien. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.

Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen von Ihnen erkennt Andrea Beller Immobilien nicht an, es sei denn, deren Geltung wird von Andrea Beller Immobilien ausdrücklich in Textform bestätigt. Die Geschäftsbedingungen von Andrea Beller Immobilien und die Ablehnung abweichender oder entgegenstehender Bedingungen gelten auch dann, wenn Andrea Beller Immobilien in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen Leistungen an den Kunden vorbehaltlos ausführt.

§ 1 Beauftragung
(1) Als Wohnraumsucher beauftragen Sie Andrea Beller Immobilien mit der Vermittlung von Wohnraum. Der Nachweis bzw. die Vermittlung kann vom Auftragnehmer in jeder Form, auch telefonisch, per Fax oder per E-Mail gegenüber den Mietinteressenten geführt werden.

(2) Kommt durch die Inanspruchnahme von Andrea Beller Immobilien ein Mietverhältnis zustande, ist der Auftragnehmer sofort, spätestens am nächsten Werktag zu informieren. Kommt kein Mietvertrag zustande oder erledigt sich der Vermittlungsauftrag aus anderen Gründen, verpflichtet sich der Auftraggeber, dies dem Auftragnehmer mitzuteilen. Er erklärt zugleich, dass er von den nachgewiesenen Angeboten keinen Gebrauch gemacht hat und auch in Zukunft keinen weiteren Gebrauch machen wird.

(3) Andrea Beller Immobilien ist kein Vertragspartner im Mietvertrag und übernimmt als Wohnraumvermittler keine Verantwortung für Schäden an der Mietsache, bzw. für Schäden die bei der Vermietung oder bei Vertragsbruch der Mietparteien entstehen.

(4) Der Vermieter beauftragt die Firma Andrea Beller Immobilien mit der Vermietung seiner Wohnung und zahlt an diese die Provision, sofern deren Nachweis oder Vermittlungstätigkeit erbracht wurde. Der Nachweis- und Vermittlungsauftrag ist unbefristet und wird durch erfolgreiche Vermittlung eines Mieters nicht beendet. Der Auftrag kann von beiden Seiten jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Bei einem durch Andrea Beller Immobilien nachgewiesenen Mieter bleibt auch nach der Kündigung die Provisionspflicht bestehen. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

§ 2 Provision
(1) Bei einer erfolgreichen Vermittlung für möbliertes Wohnen/Wohnen auf Zeit ist die maximale Provision zu zahlen. Jedoch wird die Provision in Abhängigkeit von dem im Mietvertrag genannten Zeitraum, in Form einer Abschlagszahlung gemäß der unten aufgeführten Provisionstabelle, angepasst. Die Gesamtforderung bleibt stets erhalten und wird bei Zeitraumverlängerung in Anspruch genommen. Monatsmiete ist die zwischen Wohnraumanbieter und Wohnraumsucher vereinbarte Miete inkl. Nebenkosten (Pauschalmiete).

(1.1) Zeitraumverlängerung: Im Falle einer Verlängerung des Mietverhältnisses wird Andrea Beller Immobilien Ihnen eine weitere Abschlagszahlung in Rechnung stellen, abhängig von der Mietdauer. Die bereits berechnete Provision wird vollständig angerechnet.

(1.2) Verkürzung der Mietdauer: Ein vorzeitiger Auszug begründet kein Recht auf Rückzahlung der Provision.

(2) Wird dem Auftraggeber ein Objekt zum Verkauf nachgewiesen, verpflichtet sich dieser, 5,95% auf den Kaufpreis einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer an Andrea Beller Immobilien zu zahlen, fällig bei Vertragsabschluss bzw. Zuschlag.
Der Provisionsanspruch besteht auch bei Abschluss eines wirtschaftlich gleichwertigen Geschäfts, das im Zusammenhang mit dem Angebot steht.

(3) Bei erfolgreicher Vermittlung eines Mietobjektes hat der Auftraggeber an Andrea Beller Immobilien eine Provision in Höhe von 2,38 Monatsmieten einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu entrichten.

(4) Fälligkeit: Die Gebühr ist bei Abschluss eines Mietvertrages (schriftlich oder mündlich) fällig, auch wenn das Mietverhältnis zu einem späteren Zeitpunkt beginnt. Teilzahlungen sind nur in besonderen Fällen und mit ausdrücklicher Zustimmung des Auftragnehmers möglich.

§ 3 Informationspflichten
Sind dem Interessenten die Adressen von nachgewiesenen Objekten bereits bekannt, so hat er dies dem Auftragnehmer unverzüglich, spätestens jedoch am nächsten Werktag nach Erhalt, unter Angabe der Quelle anzuzeigen. Ansonsten erhebt Andrea Beller Immobilien Anspruch auf die volle Provision bei Mietvertragsabschluss. Kommt aufgrund des Angebotes statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäfts ein anderes oder ein zusätzliches zustande und hat der Auftragnehmer die Möglichkeit zum Abschluss dieses Geschäfts nachgewiesen oder vermittelt, und bleibt trotz Abweichung die wirtschaftliche Identität des vom Auftraggeber Erstrebten bewahrt, so steht dem Andrea Beller Immobilien die Provision nach dem zustande gekommenen Geschäft zu. Dies gilt insbesondere in dem Fall, dass dem Auftraggeber vom gleichen Wohnraumanbieter eine andere Wohnmöglichkeit gegeben wird als diejenige, die ihm vom Auftragnehmer nachgewiesen wurde.

§ 4 Verschwiegenheit
Für Sie ist jegliche Weitergabe der Andrea Beller Immobilien erteilten Informationen, insbesondere der Angebote und Personalien der Anbieter, nur nach schriftlicher Zustimmung durch Andrea Beller Immobilien gestattet. Andernfalls haften Sie ungeachtet eines weiteren Schadensersatzanspruches im Falle des Vertragsabschlusses durch Dritte in voller Höhe für die Provision.

§ 5 Stornierung des Suchauftrages
Kündigen Sie den Suchauftrag, so erklären Sie, dass die erhaltenen Angebote zu keiner Wohnraumüberlassung geführt haben und dass Sie oder auch weitere Personen, die von Ihnen über die Angebote informiert wurden, auch in Zukunft keinen weiteren Gebrauch von den überlassenen Adressen machen und die überlassenen Daten vernichtet bzw. gelöscht haben.

§6 Aufwendungsersatz
Sollte der gewünschte Vertragsabschluss durch Ihr Verschulden nicht zustande kommen, sind Sie verpflichtet, Andrea Beller Immobilien die in Erfüllung des erteilten Auftrages entstandenen und nachgewiesenen Aufwendungen (zum Beispiel Insertionskosten, Telefonkosten, Fahrtkosten usw.) zu erstatten. Die Erstattung darf jedoch 25% der zu erwartenden Provision, berechnet anhand der Pauschalmiete für ein Jahr, nicht überschreiten.

§ 7 Haftungsausschluss
Die Haftung für fahrlässiges Verhalten der Andrea Beller Immobilien, dessen gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Dieses gilt nicht, soweit der Schaden in der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit besteht oder auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) oder dem Fehlen einer von der Andrea Beller Immobilien garantierten bestimmten Eigenschaften beruht.

§ 8 Sonstige Bestimmungen
Die Rechtsunwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. In diesem Fall ist der Vertrag sinngemäß zu verstehen.

§ 9 Geltendes Recht, Gerichtsstand & Erfüllungsort
Für die vertraglichen Beziehungen der Parteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
Sind Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, haben Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder haben Sie ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt, ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis Hanau am Main.

Erfüllungsort ist Hanau am Main.

Hanau, den 03. November 2015

Die Vermittlungsgebühren bei möblierten Objekten berechnen sich wie folgt:
Mietdauer, Anteil der Monatsmiete
Bis zu 1 Monat 25 %
Bis zu 2 Monaten 45 %
Bis zu 3 Monaten 60 %
Bis zu 4 Monaten 75 %
Bis zu 5 Monaten 90 %
Bis zu 6 Monaten 105 %
Bis zu 7 Monaten 120 %
Bis zu 9 Monaten 135 %
Bis zu 10 Monaten 150 %
Bis zu 11 Monaten 175 %
Ab 12 Monate 200 %